Arbeitsrecht

Arbeitsrecht

Die Arbeitslosenzahlen sind nach wie vor hoch. Nahezu jeder kann plötzlich mit einer Abmahnung oder Kündigung konfrontiert werden. Derjenige, der in diese Situationen gerät, ist naturgemäß oft vollkommen überfordert. Denn eins wird sehr schnell klar:
Es geht um Ihre Existenz und Ihr weiteres berufliches Fortkommen.

 Erfolg und Mißerfolg hängen gerade jetzt von Ihnen ab.

  • Wichtig ist nun die sachliche und korrekte Einschätzung Ihrer rechtlichen Situation, um Fehler zu vermeiden. Zudem ist Eile geboten, denn Kündigungen können gem. § 4 KSchG in der Regel nur innerhalb einer Frist von drei Wochen seit dem Erhalt der Kündigung vor den Arbeitsgerichten angegriffen werden.
  • Jetzt benötigen Sie unseren kompetenten Rat.